Startseite | Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz | Versand | Sitemap
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen
Mein Konto

Herzlich willkommen

Schmerzen an Gelenken oder Muskeln bedingt durch verschiedene Krankheiten wie Rheuma, Arthrosen, Cervicalsyndrom, Morbus Raynaud u.a. sind nicht nur unangenehm, sondern gehen oft auch mit allmählicher Bewegungsbeeinträchtigung einher.

Herr Friedrich Staudt, Namensgeber der Staudt-Therapie, litt selbst an einer schmerzhaften Kniegelenks-Arthrose und entwickelte vor Jahren Manschetten, um die Schmerzen zu lindern. Heute sind die Staudt-Therapie-Manschetten durch ihren außergewöhnlichen Aufbau eine besondere Hilfe bei nahezu allen Gelenksproblemen bedingt durch Krankheiten, Verletzungen, Unfall- oder Abnützungsfolgen.

Das in den Staudt-Therapie-Manschetten eingearbeitete feine Netz, das sogenannte Mobitex® - Gewebe bewirkt eine Mikromassage der Haut. Dadurch wird die Durchblutung gefördert und die Stoffwechsellage im Gelenk verbessert. Der raschere Abtransport von gelenksschädlichen Substanzen über Lymphe und Blut sowie die verbesserte Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Gewebes bringt die Schmerzlinderung. Die Manschetten werden in der Nacht getragen, d.h. man nutzt viele Stunden Therapiezeit im Schlaf. In Kombination mit dem Staudt-Gel, das u.a. wertvolle Extrakte aus der Grünlippmuschel enthält, ergibt das die äußerst wirksame Staudt-Therapie.

Unsere Staudt-Health-Line umfasst derzeit 12 Therapie-Manschetten, die in einem hautfarbigen Material produziert werden. Bitte entnehmen Sie dem Kapitel Produkte die genaueren Ausführungen und Erklärungen zu den einzelnen Manschetten. Ferner finden Sie dort auch die Angaben zum Staudt-Gel, Staudt-Drink und den Staudt-Kapseln.



Ein Tag in der Produktion der Staudt-Therapiemanschetten



Herr Friedrich Staudt im Interview mit Herrn Prof. Hademar Bankhofer

Letztes Update am Samstag, 18. November 2017 um 15:07:14 Uhr.

Besucher insgesamt: Lastminute Nordsee